Medienbudget Schweiz

Eine exklusive Studie des Verbandes SCHWEIZER MEDIEN

Wie viel gibt ein Schweizer Haushalt jährlich für Medien aus?

Seit 2004 untersucht der Verband SCHWEIZER MEDIEN in einer sekundärstatistischen Untersuchung, wie viel und für welche Medien Herr und Frau Schweizer ihr Geld ausgeben. Erfasst wird nicht nur das Budget für Medieninhalte (Content), sondern auch für Hardware und Medienzugang (Access).
 

2015: Medienmarkt mit leicht rückläufigem Gesamtvolumen

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die ganze Schweiz gab 2015 für Medien 10,4 Milliarden Franken aus. Darunter fallen Ausgaben für Zeitungen und Zeitschriften Print und digital, Ausgaben für Bücher, Kino, Radio, Fernsehen, elektronische Geräte sowie IT und Telecom.
  • Im Vergleich zum Vorjahr sank das Medienbudget um 2 Prozent.
  • Auf Content und Hardware entfallen die grössten Ausgabenanteile, der Access-Bereich verzeichnet ein dynamisches Wachstum. Im gesättigten Hardware-Markt fallen die Preise.
  • Print bleibt Leader im Content-Bereich, trotz leicht rückläufigen Umsätzen bei Print-Abonnenten.
  • Qualitätsjournalismus zahlt sich aus: Erstmals übertreffen die Abonnementseinnahmen das sinkende Werbeinkommen der Printmedien.
  • Printbasierende Angebote im Online- und Mobilbereich bauen ihre hohen Reichweiten aus.
  • Drei Viertel der Online-Leser von tagesaktuellen Nachrichten nutzen ein Smartphone, die Hälfte ein Tablet.
  • DIe Werbeausgaben sanken, ausser bei Kino sowie IT & Telecom, bei allen Medien, am meisten bei der Presse.
  • Werbung wirkt am glaubwürdigsten und informativsten in den Printmedien.
  • Unterhaltungselektronik: Streaming-Angebote wachsen rasant.
  • Digitale Medien wachsen dank Radio- und TV-Empfangsgebühren, Abonnementsgebühren für Festnetzanschlüsse mit Internet, TV, Telefonie sowie Ausgaben für Downloads.
  • Kinos zogen mehr Zuschauer an.
  • Das Schweizer Publikum kaufte – zu günstigen Preisen – gleich viele Bücher wie im Vorjahr ein.

Die ausführliche Dokumentation zur Medienbudget-Studie 2015 und die Medienmitteilung zur aktuellen Ausgabe können Sie als PDF in der grauen Box downloaden.

 

Medienbudget_Hauptgrafik-(1).png


 

Die Studie als E-Paper

Alle Grafiken zum Medienbudget finden Sie als Download in der grauen Box.

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse der Medienbudget-Studien der letzten Jahre