Dossiers

Der Verband SCHWEIZER MEDIEN stellt seinen Mitgliedsunternehmen folgende Dossiers zu aktuellen Themen in der Medienlandschaft Schweiz zur Verfügung:


Service Public

Service-Public.png

Der knappe Ausgang der Abstimmung über die Teilrevision des Radio- und Fernsehgesetzes im Jahr 2015 und die Diskussionen im Vorfeld der Abstimmung über die Pro-Service-public-Initiative sind klare Hinweise darauf, dass es dringend notwendig ist, eine Debatte über die medialen Service-public-Leistungen zu führen. Unterstützend hierfür hat der Verband SCHWEIZER MEDIEN das Dossier «Service Public» ausgearbeitet.

Erscheinungsdatum: September 2016
Umfang: 35 Seiten
Auflage: 1000
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

 

Zeiterfassung

Zeiterfassung.png

Seit dem 1. Januar 2016 ist die Neuregelung der Arbeitszeiterfassungspflicht in Kraft. Dieses Dossier fasst Neuerungen zusammen, damit sich die Verlage über die Rechtslage und die Umsetzung der Zeiterfassung einen Überblick verschaffen können. Zudem stellt der Verband seinen Mitgliedern bei Anfrage ein Zeiterfassungstool für Mitarbeitende zur Verfügung.

Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Umfang: 7 Seiten
Auflage: 800
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

 

Big Data

Big-Data.png

Dieser Leitfaden erläutert Ihnen die rechtlichen und Reputationsrisiken im Umgang mit Big Data. Er zeigt auf, wie ein Verlag die Risiken durch transparente und rechtmässige Data-Praxis minimieren kann.

Erscheinungsdatum: September 2015
Umfang: 20 Seiten
Auflage: 1000
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch
 

Ad-Blocking

Bildschirmfoto-2017-02-14-um-08-11-55.png

Als Ad-Blocker wird ein im Hintergrund ablaufendes Programm bezeichnet, welches dafür sorgt, dass auf Webseiten enthaltene Werbung dem Betrachter nicht dargestellt wird. Solche Werbung kann in verschiedenen Arten vorkommen, beispielsweise als Bilder, Videos, Texteinfügungen und Pop-ups. Hier finden Sie eine Erklärung der Auswirklungen von Ad-Blocking für Verlage und wie diese dem Thema strategisch begegnen können.

Erscheinungsdatum: Juni 2016
Umfang: 75 Seiten
Auflage: nur als PDF erhältlich
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch


Medienbudget

Medienbudget.png

Seit 2004 untersucht der Verband SCHWEIZER MEDIEN in einer sekundärstatistischen Untersuchung, wie viel und für welche Medien Herr und Frau Schweizer ihr Geld ausgeben. Erfasst wird nicht nur das Budget für Medieninhalte (Content), sondern auch für Hardware und Medienzugang (Access).

Mehr zur Studie und Download-Möglichkeit

 

TOOL WEMF FACTS & FIGURES PRO

Nutzen Sie die praktische Webanwendung für das effiziente Medienmanagement auf Mobile, Tablet oder Desktop mit aktuellen Daten (Total Audience, MACH Basic, Auflagen, Inseratestatistik usw.). Mit «WEMF Facts & Figures pro» können Anwender mit wenigen Klicks:

  • Ihr persönliches Dashboard einrichten
  • komplexe Mediadaten verständlich darstellen
  • Leistungen der eigenen Marken kennen und mit dem Benchmark vergleichen
  • kompakte Informationen zu Medien, Märkten und Konsum abrufen

WEMF-Facts-Figures-Picture.png

Sonderangebot für VSM-Mitglieder: 

  • 1 Account für CHF 100.- statt CHF 475.-
  • Jeder weitere Account für CHF 75.-

Mehr Informationen finden Sie in unserem Factsheet.

Ihr Kontakt:
WEMF AG für Werbemedienforschung, Bachmattstrasse 53, CH-8048 Zürich
Roger Lang, Senior Product Consultant & Support «WEMF Facts & Figures pro»
Tel. +41 43 311 76 44, roger.lang@wemf.ch

 

10 Argumente für Werbung in Printmedien

Wir haben für Sie 10 einzigartige Argumente zusammengetragen, die zeigen, wieso Print das mit Abstand umsatzstärkste Medium ist.

A2 Plakat bestellbar exklusiv für Mitglieder unter:contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

10-Argumente-fur-Werbung-in-Printmedien-(1).png

Übersicht «10 starke Argumente für Print» downloadbar:
Deutsch
Französisch
Italienisch

Kontakt

Für Fragen wenden Sie sich an:
Verband SCHWEIZER MEDIEN
Geschäftsstelle
contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch
+41 (0)44 318 64 64

Teilen