Fachmedien fördern Innovationskraft der Schweiz

  29. November 2019
Fachmedien fördern Innovationskraft der Schweiz

Editorial Oktober-Newsletter 2019

Was suchen Leser in einer Zeitung und Zeitschrift? Orientierung, Einordnung und Sicherheit. Das gilt auch in der Arbeitswelt.

Die Schweiz wurde bereits zum neunten Mal in Folge zur innovativsten Nation der Welt (
NZZ von 24.7.2019) gewählt. Eine erfolgsversprechende Weichenstellung für die Zukunft ist in Unternehmen nur möglich, wenn das Management gut informiert ist, wohin sich der Markt bewegt. Hier leisten die gut 1'100 Fach- und Spezialpublikationen in der Schweiz ganze Arbeit. 

Der VSM engagiert sich mit seinem eigenen Qualitätslabel für die Fach- und Special-Interest-Publikationenbietet beste Argumente für die Vermarktung und bringt die Szene zusammen.

Die höchste Auszeichnung für Qualität ist der jährlich vom VSM vergebene Q-Award.

Den Q-Print-Award hat die Jury 2019 dem Bikestyle-Magazin "Ride" (Video-Porträt, 1:10 Min.) verliehen, welches mit seinem hochwertigen Gesamtauftritt, der absoluten Leserfokussierung und dem komplementären Print-Web-Angebot überzeugt hat (Die Würdigung der Jury).

Den erstmals verliehenen Q-Digital-Award hat die neulancierte Website der Zeitschrift "Zeitlupe" (Video-Porträt, 1:07 Min.) gewonnen. Ein perfekt auf die Zielgruppe ausgerichteter Webauftritt: Vorgelesene Artikel, interaktive Rätsel und eine konsequente Bezahlstrategie (Was die Jury dazu sagt).

65% der Schweizer Bevölkerung informieren sich aktiv in der Fach- und Spezialpresse zu Berufs- und Freizeitthemen
was für die hohe Qualität und Wertschätzung spricht.

An der Trendtagung Fach- und Spezialmedien haben sich am 20. November wiederum gut 130 Kolleginnen und Kollegen getroffe(Video, 2:30 Min.). Der Verband verbindet. 

Mit freundlichen Grüssen
Andreas Häuptli 
Geschäftsführer