News Avoiders – wenn Nachrichten aktiv vermieden werden…

  29. Juni 2022
News Avoiders – wenn Nachrichten aktiv vermieden werden…

Newsletter-Editorial Juni 2022

Der jährlich publizierte Reuters News Report sieht die Newsnutzung in der Schweiz im internationalen Vergleich zwar relativ positiv, stellt aber auch bei uns Besorgniserregendes fest. So hat das Interesse an Nachrichten nach der intensivsten Phase der Covid-Krise wieder abgenommen. Ein Drittel der Schweizerinnen und Schweizer geben sogar an, News manchmal aktiv zu vermeiden. Vor allem die Unter-35-Jährigen finden oft, Nachrichten seien für sie persönlich nicht besonders wichtig oder nützlich. Ebenfalls nur 46% der Bevölkerung vertrauen dem Grossteil der Medien – was allerdings international gesehen ein überdurchschnittlicher Wert ist. 

Weitere Resultate des News Reports finden Sie hier und zusammengefasst hier.

Der Verlegerverband nimmt diese Resultate beunruhigt zur Kenntnis. Wir setzten uns zusammen mit unseren Mitgliedern aktiv ein, um die Medienqualität – aber auch die Mediennutzung und die Medienkompetenz – in der Schweiz zu stärken. Gleichzeitig erwarten wir von der Politik Rahmenbedingungen, die das Mediensystem in der Schweiz und die Informationsversorgung durch die privaten Schweizer Medienunternehmen stützen.

Beste Grüsse


Stefan Wabel
Geschäftsführer