Das NEUE Online-Lehrmittel ab SEK I

Was lese ich? – Journalismus verstehen 

Das kostenlose Online-Lehrmittel Was lese ich? – Journalismus verstehen ab SEK I vermittelt auf einer interaktiven Website einen Einblick in die Welt des Journalismus: Berufe, Tätigkeiten, Darstellungsformen, Nutzung von journalistischen Medien, Einschätzung der Qualität, Fake News, Journalismus und Demokratie und vieles mehr. Es zeigt auf, was Qualitätsjournalismus ausmacht und warum es ihn braucht.

Das Lehrmittel wurde in Zusammenarbeit mit Vertreter*innen der Lehrerschaft, des Journalismus sowie medienpädagogischen Fachpersonen entwickelt und von Spezialisten für digitale Lernmedien umgesetzt. Es wird laufend aktualisiert und ergänzt. 

Weitere Informationen für VSM-Mitglieder

Schulstufen und Lehrplan 21

Das Online-Lehrmittel deckt einen wichtigen Teil des Bereichs Medienkompetenz gemäss Lehrplan 21 ab und richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab dem 2. Oberstufenschuljahr.

Das Lehrmittel bietet

  • kostenlose, frei zugängliche Unterrichtsmaterialien und Ressourcen:
    keine Login-Daten oder kostenpflichtige Accounts erforderlich. Sämtliches benötigte Material findet sich auf der Website. Das Lehrmittel kann auf allen Geräten angezeigt werden (PC oder Tablet empfohlen).
  • einen Selbstlernbereich:
    kurze Theorie-Abschnitte (Texte, vereinzelt Videos), meist mit interaktiven Frageelementen und zahlreichen Beispielen.
  • Arbeitsblätter und -aufträge:
    Kleinprojekte und Arbeitsaufträge mit wählbaren Schwierigkeitsgraden, in welchen die Lernenden eigene Arbeitsergebnisse erstellen. Vorbereitung und Ergebnisbesprechung im Klassenverband, Bearbeitung in der Regel in Kleingruppen, teilweise allein.
  • Anleitungen für Lehrpersonen:
    Zu jedem Thema, Arbeitsblatt und Arbeitsauftrag stehen den Lehrpersonen didaktische Anleitungen und Checklisten zur Verfügung. Der Unterricht kann alternativ auch frei gestaltet werden. Die erwähnten Dokumente, eine Zusammenfassung der Inhalte als Übersicht sowie eine detaillierte Anleitung über den Gebrauch des Lehrmittels sind im frei zugänglichen Lehrpersonenbereich bereitgestellt.
  • den Besuch eines Journalisten, einer Journalistin:
    Lehrpersonen, die mit "Was lese ich?" arbeiten, haben die Möglichkeit, kostenlos eine/n Journalist*in in die Klasse einzuladen. Der/die Besucher*in stellt sich und die eigene berufliche Tätigkeit vor und die Schülerinnen und Schüler haben Gelegenheit, direkt Fragen zu stellen. So erhalten die Schüler*innen Einblicke in die journalistische Praxis.
  • die Möglichkeit, kostenlos Zeitungen für Ihre Klasse zu bestellen:
    Hier finden sich die Kontaktangaben zu den Medienhäusern, die sich für Medienkompetenz in Schulen engagieren. Entdecken Sie, welche Angebote die Medienhäuser sonst noch für den Unterricht haben! Bei Interesse an einer bestimmten Publikation oder einem anderen gelisteten Angebot können Sie sich unkompliziert bei der angegebenen Kontaktperson melden.

 Alle wichtigen Informationen zum Lehrmittel kompakt auf einen Blick.


Lesen macht gross

Das Lehrmittel "Lesen macht gross" steht weiterhin online zur Verfügung und wird nicht mehr aktualisiert. Zum Download gibt es für die Primarstufe eine Pressewerkstatt, welche Themenbereiche innerhalb der Printmedien behandelt und den Kindern die Bedeutung der Presse näherbringt. Für die Sekundarstufen I und II steht eine Materialiensammlung für den Presseunterricht zur Verfügung. Zu allen Inhalten gibt es praktische Hinweise sowie teils umfangreiche Sachinformationen. Weitere Informationen und alle Downloads finden Sie hier.

Kontakt

Bei Fragen, Feedbacks oder Anregungen wenden Sie sich bitte an

Marianne Läderach
Leiterin Medieninstitut
marianne.laederach [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch
Telefon: 044 318 64 66

oder

Janine Surber
Medienkompetenz
janine.surber [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch
Telefon: 044 318 64 64

"Was lese ich? - Journalismus verstehen" wurde ausgezeichnet

Teilen