Dossiers

Der Verband SCHWEIZER MEDIEN stellt seinen Mitgliedsunternehmen folgende Dossiers zu aktuellen Themen in der Medienlandschaft Schweiz zur Verfügung:

Publikation Werbestatistik

Die WEMF AG für Werbemedienforschung wurde von der Stiftung mit der Erhebung und Publikation der Werbestatistik beauftragt. Die Werbestatistik gibt Auskunft über die Nettobeträge, die die Werbeauftraggeber für die Streuung ihrer Werbebotschaften in die wichtigsten Werbemedien investiert haben. Die Umsätze werden jedes Jahr nach denselben Regeln gemessen. Somit sind die Ergebnisse mit denjenigen des Vorjahres vergleichbar.

Erscheinungsdatum: Die Publikation der Broschüre «Werbeaufwand 2019» fand am 23. Mai 2019 statt.
Umfang: 40 Seiten
Auflage: als PDF erhältlich
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

 

Angepasste Datenschutz-Branchenempfehlungen und IAB Europe Transparency and Consent Frameworks

Bildschirmfoto-2019-07-17-um-09-16-36.png

IAB Switzerland, der Verband Schweizer Medien (VSM) und Leading Swiss Agencies (LSA) empfehlen die Übernahme des IAB Europe Transparency and Consent Frameworks:
 
Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit 25. Mai 2018 wirksam und kann auch Schweizer Medien, Kommunikations- und Medienagenturen betreffen. Um die Transparenz und Nachverfolgbarkeit entlang der internationalen Werbelieferkette zu gewährleisten, hat IAB Europe das Transparency and Consent Framework (TCF) entwickelt. Es ermöglicht die standardisierte, auf Code basierende Kommunikation der geforderten Informationen z.B. zu Verwendungszwecken und Rechtsgrundlagen der Bearbeitung (z.B. legitimes Interesse oder Einwilligung) zwischen Publishers und Vendors. Publishers erhalten so Kontrolle über die Verwendung der Personendaten ihrer Nutzer durch Dritte. Derzeit überarbeitet IAB Europe das TCF. Die Konsultation zu einer Version 2.0 des TCF läuft bis 25. Mai 2019. Informationen dazu finden sich unter https://www.iabeurope.eu/category/policy/tcf-updates/. Google hat angekündigt, das TCF 2.0 nach dessen Finalisierung einzusetzen.
 
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

Blockchain: WAN-IFRA-Bericht zeigt Chancen für Publisher auf

Der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) hat einen Report zu den Chancen und der praktischen Umsetzbarkeit der Blockchain-Technologie für Nachrichtenmedien veröffentlicht. Aus Sicht der Autoren eignet sich Blockchain sehr gut zum Schutz von Urheberrechten. In Fallbeispielen wird vorgestellt, wie unterschiedlich die Technologie eingesetzt werden kann; wie beispielsweise die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) gemeinsam mit Civil ein Tracking-Instrument für sämtliche Transaktionen entwickelt, das die Einhaltung von Lizenzrechten sicherstellen soll. Ein weiteres Beispiel zeigt, wie das Startup Katalysis Blockchain nutzt, um Publishern die Wiederveröffentlichung ihrer Inhalte auf Seiten anderer Anbieter zu vergüten. Auch das Anzeigengeschäft wird in Best Cases beleuchtet.

Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

Steuerliche Behandlung indirekter Presseförderungsbeiträgen

Bildschirmfoto-2018-10-19-um-10-33-27.png

Das Merkblatt zur mehrwertsteucherlichen Behandlung indirekter Presseförderungsbeiträgen.

Erscheinungsdatum: 18. Oktober 2018
Umfang: 3 Seiten
Auflage: nur als PDF erhältlich

Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch
Nichtmitglieder: CHF 20.-

Ad-Blocking

AdBlock-(1).png  Bildschirmfoto-2017-02-14-um-08-11-55.png

Ad-Blocker: Eine grosse Herausforderung für die Publisher
Der Verband SCHWEIZER MEDIEN aktualisiert fortlaufend das Dossier über die Entwicklungen, Chancen und Risiken rund um das Thema Ad-Blocking.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: März 2018

WAN-IFRA Ad Blocking
Als Ad-Blocker wird ein im Hintergrund ablaufendes Programm bezeichnet, welches dafür sorgt, dass auf Webseiten enthaltene Werbung dem Betrachter nicht dargestellt wird. Solche Werbung kann in verschiedenen Arten vorkommen, beispielsweise als Bilder, Videos, Texteinfügungen und Pop-ups. Hier finden Sie eine Erklärung der Auswirklungen von Ad-Blocking für Verlage und wie diese dem Thema strategisch begegnen können.


Erscheinungsdatum: Juni 2016
Umfang: 75 Seiten
Auflage: nur als PDF erhältlich
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

 

Mehrwertsteuer Ausland

 

Unsere Rechtskonsulentin Dr. Mirjam Teitler erklärt auf einer A4-Seite den Export von digitalen Medienprodukten und die postialische Zustellung von Zeitschriften und Zeitungen in die EU.

Erscheinungsdatum: 27. November 2017
Umfang: 1 Seite
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch


Service Public

Service-Public.png

Der knappe Ausgang der Abstimmung über die Teilrevision des Radio- und Fernsehgesetzes im Jahr 2015 und die Diskussionen im Vorfeld der Abstimmung über die Pro-Service-public-Initiative sind klare Hinweise darauf, dass es dringend notwendig ist, eine Debatte über die medialen Service-public-Leistungen zu führen. Unterstützend hierfür hat der Verband SCHWEIZER MEDIEN das Dossier «Service Public» ausgearbeitet.

Erscheinungsdatum: September 2016
Umfang: 35 Seiten
Auflage: 1000
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

 

Zeiterfassung

Zeiterfassung.png

Seit dem 1. Januar 2016 ist die Neuregelung der Arbeitszeiterfassungspflicht in Kraft. Dieses Dossier fasst Neuerungen zusammen, damit sich die Verlage über die Rechtslage und die Umsetzung der Zeiterfassung einen Überblick verschaffen können. Zudem stellt der Verband seinen Mitgliedern bei Anfrage ein Zeiterfassungstool für Mitarbeitende zur Verfügung.

Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Umfang: 7 Seiten
Auflage: 800
Kostenlos bestellen (exklusiv für VSM-Mitglieder) unter: contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch

 

TOOL WEMF FACTS & FIGURES PRO

 

Nutzen Sie die praktische Webanwendung für das effiziente Medienmanagement auf Mobile, Tablet oder Desktop mit aktuellen Daten (Total Audience, MACH Basic, Auflagen, Inseratestatistik usw.). Mit «WEMF Facts & Figures pro» können Anwender mit wenigen Klicks:

  • Ihr persönliches Dashboard einrichten
  • komplexe Mediadaten verständlich darstellen
  • Leistungen der eigenen Marken kennen und mit dem Benchmark vergleichen
  • kompakte Informationen zu Medien, Märkten und Konsum abrufen

WEMF-Facts-Figures-Picture.png

Sonderangebot für VSM-Mitglieder: 

  • 1 Account für CHF 100.- statt CHF 475.-
  • Jeder weitere Account für CHF 75.-

Mehr Informationen finden Sie in unserem Factsheet.

Ihr Kontakt:
WEMF AG für Werbemedienforschung, Bachmattstrasse 53, CH-8048 Zürich
Roger Lang, Senior Product Consultant & Support «WEMF Facts & Figures pro»
Tel. +41 43 311 76 44, roger.lang@wemf.ch

Kontakt

Für Fragen wenden Sie sich an:
Verband SCHWEIZER MEDIEN
Geschäftsstelle
contact [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* schweizermedien.ch
+41 (0)44 318 64 64

Teilen